Konstanz am Bodensee

Konstanz – die größte Stadt am Bodensee
Die Nummer 1 am Bodensee bringt Kultur, Natur, Wirtschaft und Wissenschaft in Einklang. Die Kombination aus Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz, Kunst und Shopping machen Konstanz zum pulsierenden Zentrum der Vierländerregion. Die historische Altstadt mit malerischen Gässchen und Fassaden lädt zum gemütlichen Einkaufsbummel ein, der Hafen mit südlichem Flair und atemberaubender See- und Alpenkulisse zum Träumen und die Gastronomie verwöhnt Gäste mit regionalem Genuss. Freizeiterlebnisse am und im See wie segeln, surfen, schwimmen, paddeln, radeln oder wandern machen Konstanz dabei besonders attraktiv und lebenswert.

kn2Konziljubiläum & Sehenswertes
Bis 2018 wird in Konstanz ein außergewöhnliches Jubiläum gefeiert: Die einzige Papstwahl nördlich der Alpen fand vor 600 Jahren im Konzil statt. Das Jubiläumsprogramm beschäftigt sich 2017 mit dem „Jahr der Religionen“. Die historische Altstadt lädt ebenfalls zu einer Zeitreise ein. Zahlreiche Highlights wie die Blumeninsel Mainau, die legendäre Fasnacht, das Seenachtfest, das Weinfest, der Weihnachtsmarkt, der Rheinkilometer Null sowie Top-Ausflugsziele wie Museen, das SEA LIFE, die Therme oder eine Schifffahrt auf dem Bodensee bieten faszinierende Erlebnisse. Mit der ältesten dauerhaft bespielten Theaterbühne Deutschlands, der Südwestdeutschen Philharmonie, Konzerten, Festivals und dem neuen Tagungs-, Kongress- und Veranstaltungshaus Bodenseeforum bietet Konstanz ein facettenreiches Kulturprogramm. Konstanz inspiriert – zu jeder Jahreszeit…

TERMINE (Auswahl):

Konstanzer Hafen                       Internationale Bodenseewoche        8.-11.6.2017

Münsterplatz Konstanz                 Konzilfestspiele                       ab 23.6.2017

Kreuzlingen/Konstanz                  Grenzüberschreitender Flohmarkt    24./25.6.2017

Steigenberger Inselhotel Konstanz Konstanzer Musikfestival         12.-20.7.2017

Konstanzer Stadtgarten                       Sommernächte & Seenachtfest          9.-12.8.2017

Konstanzer Stadtgarten / Marktstätte    Weihnachtsmarkt am See                30.11.-22.12.2017

INFOS:
Tourist-Information Konstanz
Am Fischmarkt 2, 78462 Konstanz
Tel. +49 (0)7531 13303-0, Email info@konstanz-tourismus.de
www.konstanz-tourismus.de

Wendland-hautnah

WENDLAND-HAUTNAH
Im Osten Niedersachsens haben sich rund 40 Künstler, Kunsthandwerker und Kreative zu der Initiative „Wendland-hautnah“ zusammengeschlossen. Seit 2014 öffnen sie ihre Ateliers und Werkstätten vom 1. April bis zum 31. Oktober. Die Besucher können die Ergebnisse des kreativen Schaffens dort anschauen wo sie entstehen und gleichzeitig miterleben, wie sie entstehen. Auf der Website gibt es Kursangebote um selbst aktiv zu werden: Malen, Töpfern, Filzen, Naturerlebnisse, Experimente, Bildhauerei. Darüber hinaus bietet Wendland-hautnah den Service einer Gästeführerin. Sie stellt Besichtigungstouren nach individuellen Interessen und Schwerpunkten zusammen, arbeitet Reiserouten aus und begleitet diese auf Wunsch.

TERMINE:
1.-31.10.2017 / Wendland (Niedersachsen)

www.wendland-hautnah.de

Zeppelinstadt Friedrichshafen

DIE ZEPPELINSTADT FRIEDRICHSHAFEN
Die Kultur- und Messestadt Friedrichshafen hat vieles zu bieten – von Museen bis hin zu zahlreichen kulturellen Veranstaltungen. Einzigartige Erlebnisse bietet das Zeppelin Museum an der Uferpromenade, das neben der weltweit größten Sammlung zur Luftschifffahrt auch Kunst ausstellt.

Zeppelinstadt Friedrichshafen
© Dornier Museum Friedrichshafen

Im Dornier Museum kann man die 100-jährige Luft- und Raumfahrtgeschichte der Firma Dornier bestaunen. Das Kultur- und Kongresszentrum, das Graf-Zeppelin-Haus, bietet direkt am Bodenseeufer in vier flexiblen Sälen und neun Räumen ein unvergessliches Veranstaltungsambiente an. Im Bereich Kultur finden jährlich mehr als 300 städtische Veranstaltungen statt. Ein Highlight ist dabei das Kulturufer mit Handwerkermarkt an der Seepromenade.

www.friedrichshafen.de

Wendland-hautnah

Im Osten Niedersachsens haben sich rund 40 Künstler, Kunsthandwerker und Kreative zu der Initiative „Wendland-hautnah“ zusammengeschlossen. Seit 2014 öffnen sie ihre Ateliers und Werkstätten vom 1. April bis zum 31. Oktober. Die Besucher können die Ergebnisse des kreativen Schaffens dort anschauen wo sie entstehen und gleichzeitig miterleben, wie sie entstehen. Auf der Website gibt es Kursangebote um selbst aktiv zu werden: Malen, Töpfern, Filzen, Naturerlebnisse, Experimente, Bildhauerei. Außerdem bietet Wendland-hautnah den Service von Gästeführern. Sie stellen Besichtigungstouren nach individuellen Interessen und Schwerpunkten zusammen, arbeiten Reiserouten aus und begleiten diese auf Wunsch.

www.wendland-hautnah.de